Andreas Nowak

 Listenplatz 1

Radioredakteur, Landtagsabgeordneter

"Wir Bürger bestimmen, wie wir in unserer Stadt leben wollen, nicht die Stadtverwaltung."

"Wir Bürger bestimmen, wie wir in unserer Stadt leben wollen, nicht die Stadtverwaltung."

Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Liebe Leipziger,

am 09. Juni wird ein neuer Stadtrat gewählt. Momentan hat dort GrünRotRot die Mehrheit. Diese Mehrheit steht für Stau auf den Straßen, überflüssige Radwege im Zentrum und fehlende Radwege in den Ortsteilen, fehlende Baustellenkoordination, endlose Wartezeiten in den Bürgerämtern, für Wohnungsnotstand, eine weiter verfehlte Migrationspolitik auch in unserer Stadt, für Unrat und Lärm in Grünau, für übergriffige Regelungen und Vorschriften bis ins Privatleben hinein. Es wird dringend Zeit, dass die CDU die stärkste Fraktion im Stadtrat stellt. Ich möchte Leipzig besser machen. Das beginnt bei der Mobilität, setzt sich fort bei bezahlbarem Wohnraum für alle, und nimmt Ordnung und Sicherheit endlich wirklich in den Blick. Grade in Grünau können Stadtordnungsdienst und Stadtreinigung weit mehr tun als bisher. Ich setze mich außerdem dafür ein, dass Ortschaften wie Miltitz weiterhin über ihre Angelegenheiten selbst bestimmen können und die dafür nötigen Mittel und Entscheidungsbefugnisse erhalten bleiben. Mein Ziel ist es, dem Leipziger Westen endlich mehr Gehör im Rathaus zu verschaffen. Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen zur Stadtratswahl am 09. Juni. Ihre CDU-Kandidaten im Wahlkreis 6

Liebe Leipziger,

am 09. Juni wird ein neuer Stadtrat gewählt. Momentan hat dort GrünRotRot die Mehrheit. Diese Mehrheit steht für Stau auf den Straßen, überflüssige Radwege im Zentrum und fehlende Radwege in den Ortsteilen, fehlende Baustellenkoordination, endlose Wartezeiten in den Bürgerämtern, für Wohnungsnotstand, eine weiter verfehlte Migrationspolitik auch in unserer Stadt, für Unrat und Lärm in Grünau, für übergriffige Regelungen und Vorschriften bis ins Privatleben hinein. Es wird dringend Zeit, dass die CDU die stärkste Fraktion im Stadtrat stellt. Ich möchte Leipzig besser machen. Das beginnt bei der Mobilität, setzt sich fort bei bezahlbarem Wohnraum für alle, und nimmt Ordnung und Sicherheit endlich wirklich in den Blick. Grade in Grünau können Stadtordnungsdienst und Stadtreinigung weit mehr tun als bisher. Ich setze mich außerdem dafür ein, dass Ortschaften wie Miltitz weiterhin über ihre Angelegenheiten selbst bestimmen können und die dafür nötigen Mittel und Entscheidungsbefugnisse erhalten bleiben. Mein Ziel ist es, dem Leipziger Westen endlich mehr Gehör im Rathaus zu verschaffen. Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen zur Stadtratswahl am 09. Juni. Ihre CDU-Kandidaten im Wahlkreis 6

Über mich

Ich bin 49 Jahre und ledig, zu meinen Hobbies zählen neben dem Lesen, Reisen und Kochen außerdem Skat, Schach, Rock und Jazz. Zudem bin ich Vorsitzender der CDU Leipzig, Präsident der Landesverkehrswacht Sachsen und stv. Vorsitzender des Förderkreises der Oper.

Über mich

Ich bin 49 Jahre und ledig, zu meinen Hobbies zählen neben dem Lesen, Reisen und Kochen außerdem Skat, Schach, Rock und Jazz. Zudem bin ich Vorsitzender der CDU Leipzig, Präsident der Landesverkehrswacht Sachsen und stv. Vorsitzender des Förderkreises der Oper.

Hobbys

Lesen

Reisen

Kochen

Hobbys

Lesen

Reisen

Kochen

Hobbys

Lesen

Reisen

Kochen

Themen

Verkehr. Besser. Machen.

Ordnung und Sicherheit. Besser. Machen.

Ordnung und Sicherheit. Besser. Machen.

Leipzig braucht endlich klug geplante Baustellen und keine Benachteiligung der Autofahrer. Damit wir aus Grünau auf dem Weg ins Zentrum und zurück nicht ständig im Stau stehen.

Die Stadt muss auch den Leipziger Westen im Blick haben, nicht nur das Zentrum. Bisher finden wir im Rathaus aber zu wenig Beachtung. Das muss sich ändern!

Zu oft ist es unordentlich und laut – der Stadtordnungsdienst muss in Grünau Streife laufen, statt anderswo Falschparker abzukassieren. Vor allem auch abends und am Wochenende.

Verkehr. Besser. Machen.

Leipzig braucht endlich klug geplante Baustellen und keine Benachteiligung der Autofahrer. Damit wir aus Grünau auf dem Weg ins Zentrum und zurück nicht ständig im Stau stehen.

Ordnung und Sicherheit. Besser. Machen.

Die Stadt muss auch den Leipziger Westen im Blick haben, nicht nur das Zentrum. Bisher finden wir im Rathaus aber zu wenig Beachtung. Das muss sich ändern!

Ordnung und Sicherheit. Besser. Machen.

Zu oft ist es unordentlich und laut – der Stadtordnungsdienst muss in Grünau Streife laufen, statt anderswo Falschparker abzukassieren. Vor allem auch abends und am Wochenende.