Antje Völkner

 Listenplatz 3

Versicherungskauffrau

"Nicht nur reden, sondern anpacken."

"Nicht nur reden, sondern anpacken."

Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Liebe Leipziger,

mein Ziel ist, dass jeder Bürger in meinem Stadtbezirk zeitnah einen Termin im Bürgeramt bekommt. Ich setze mich dafür ein, dass der Verkehr in Leipzig wieder fließt und nur dort 30er-Zonen errichtet werden, wo es auch sinnvoll ist. Ich stehe außerdem klar gegen jegliche Form von Rechts- und Linksextremismus; dieser muss strafrechtlich verfolgt werden. Am 09. Juni 2024 ist Stadtratswahl und Sie haben es in der Hand, dass der künftige Leipziger Stadtrat wieder so besetzt ist, dass er vernunftbasierte Entscheidungen treffen kann, die zum Wohl der Leipziger Bürger geschehen und nicht nur ideologischen Fantasien hinterherjagt, die bei vielen Bürgern regelmäßig Ärgernisse produzieren. Ich bitte Sie am 09. Juni 2024 um Ihre 3 Stimmen für die CDU, damit wir Leipzig gemeinsam besser machen können.

Liebe Leipziger,

mein Ziel ist, dass jeder Bürger in meinem Stadtbezirk zeitnah einen Termin im Bürgeramt bekommt. Ich setze mich dafür ein, dass der Verkehr in Leipzig wieder fließt und nur dort 30er-Zonen errichtet werden, wo es auch sinnvoll ist. Ich stehe außerdem klar gegen jegliche Form von Rechts- und Linksextremismus; dieser muss strafrechtlich verfolgt werden. Am 09. Juni 2024 ist Stadtratswahl und Sie haben es in der Hand, dass der künftige Leipziger Stadtrat wieder so besetzt ist, dass er vernunftbasierte Entscheidungen treffen kann, die zum Wohl der Leipziger Bürger geschehen und nicht nur ideologischen Fantasien hinterherjagt, die bei vielen Bürgern regelmäßig Ärgernisse produzieren. Ich bitte Sie am 09. Juni 2024 um Ihre 3 Stimmen für die CDU, damit wir Leipzig gemeinsam besser machen können.

Über mich

Als Mutter einer mittlerweile erwachsenen Tochter, die eine Ausbildung zur Krankenschwester macht, ist es mir ein besonderes Bedürfnis, dass sich die Bürger in meinem Wahlkreis sicher und gut aufgehoben fühlen. Ich möchte sowohl, dass die gesundheitliche Versorgung der Bürger stets gewährleistet und einwandfrei ist, als auch, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort anständig behandelt und gewertschätzt werden. Zudem ist es mir wichtig, dass meine Mitbürger und Nachbarn zu jeder Tages- und Nachtzeit vor die Tür gehen können, ohne ein mulmiges Gefühl dabei zu haben.

Über mich

Als Mutter einer mittlerweile erwachsenen Tochter, die eine Ausbildung zur Krankenschwester macht, ist es mir ein besonderes Bedürfnis, dass sich die Bürger in meinem Wahlkreis sicher und gut aufgehoben fühlen. Ich möchte sowohl, dass die gesundheitliche Versorgung der Bürger stets gewährleistet und einwandfrei ist, als auch, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort anständig behandelt und gewertschätzt werden. Zudem ist es mir wichtig, dass meine Mitbürger und Nachbarn zu jeder Tages- und Nachtzeit vor die Tür gehen können, ohne ein mulmiges Gefühl dabei zu haben.

Hobbys

Natur

Fußball

Kultur

Ich gehe gern in die Natur und erklimme auch mal den ein oder anderen Berg in unserer Heimat.

Ich schaue mir Spiele der Nationalmannschaft an und gehe natürlich auch in meinem Wahlkreis zum Fußball und unterstütze diesen tatkräftig in meiner Freizeit.

Ich nehme gern an den verschiedensten Veranstaltungen in Leipzig teil. Egal ob bei einem Besuch in der Oper, im Gewandhaus, einer Veranstaltung auf dem Marktplatz, einem Zooausflug oder bei einem Museumsbesuch - es gibt ständig und überall etwas Spannendes zu erleben und überall etwas Neues zu entdecken.

Hobbys

Natur

Fußball

Kultur

Ich gehe gern in die Natur und erklimme auch mal den ein oder anderen Berg in unserer Heimat.

Ich schaue mir Spiele der Nationalmannschaft an und gehe natürlich auch in meinem Wahlkreis zum Fußball und unterstütze diesen tatkräftig in meiner Freizeit.

Ich nehme gern an den verschiedensten Veranstaltungen in Leipzig teil. Egal ob bei einem Besuch in der Oper, im Gewandhaus, einer Veranstaltung auf dem Marktplatz, einem Zooausflug oder bei einem Museumsbesuch - es gibt ständig und überall etwas Spannendes zu erleben und überall etwas Neues zu entdecken.

Hobbys

Natur

Ich gehe gern in die Natur und erklimme auch mal den ein oder anderen Berg in unserer Heimat.

Fußball

Ich schaue mir Spiele der Nationalmannschaft an und gehe natürlich auch in meinem Wahlkreis zum Fußball und unterstütze diesen tatkräftig in meiner Freizeit.

Kultur

Ich nehme gern an den verschiedensten Veranstaltungen in Leipzig teil. Egal ob bei einem Besuch in der Oper, im Gewandhaus, einer Veranstaltung auf dem Marktplatz, einem Zooausflug oder bei einem Museumsbesuch - es gibt ständig und überall etwas Spannendes zu erleben und überall etwas Neues zu entdecken.

Themen

Ich stehe klar gegen jegliche Form von Rechts-und Linksextremismus in unserer Stadt. Zu meinen Zielen gehört unter anderem, dass wichtige Entscheidungen im Stadtrat schneller durchgesetzt und anschließend auch schneller umgesetzt werden müssen, als das größtenteils bisher der Fall ist. Ich setze mich zudem für einen flüssigen Verkehr ohne willkürliche 30er-Zonen ein.

Bürgernähe

Mehr Sauberkeit und Ordnung

Gegen Links- und Rechtsextremismus

Mein Ziel ist es, dass jeder Bürger in meinem Stadtbezirk zeitnah einen Termin im Bürgeramt bekommt.

Mir ist wichtig, dass meine Mitbürger sich in unserem Wahlkreis wohl und sicher fühlen. Dazu gehört auch, dass Graffitis und andere Schmierereien zügig entfernt und Verursacher stärker zur Rechenschaft gezogen werden.

Es kann nicht sein, dass Bürger jüdischen Glaubens in der heutigen Zeit Angst haben müssen zur Schule oder in die Universität zu gehen. Es kann auch nicht sein, dass einige Mitbürger vor allem auf dem linken Auge blind sind, denn dort formt sich immer neuer Widerstand gegen das System.

Bürgernähe

Mein Ziel ist es, dass jeder Bürger in meinem Stadtbezirk zeitnah einen Termin im Bürgeramt bekommt.

Mehr Sauberkeit und Ordnung

Mir ist wichtig, dass meine Mitbürger sich in unserem Wahlkreis wohl und sicher fühlen. Dazu gehört auch, dass Graffitis und andere Schmierereien zügig entfernt und Verursacher stärker zur Rechenschaft gezogen werden.

Gegen Links- und Rechtsextremismus

Es kann nicht sein, dass Bürger jüdischen Glaubens in der heutigen Zeit Angst haben müssen zur Schule oder in die Universität zu gehen. Es kann auch nicht sein, dass einige Mitbürger vor allem auf dem linken Auge blind sind, denn dort formt sich immer neuer Widerstand gegen das System.