Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Karsten Albrecht

 Listenplatz 1

Selbstständiger Beratungsingenieur

"Suchet der Stadt Bestes! - Nach diesem Motto arbeite ich."

"Suchet der Stadt Bestes! - Nach diesem Motto arbeite ich."

Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Liebe Leipziger,

als gelernter Diplomingenieur sind Verantwortungsbewusstsein und lösungsorientiertes Arbeiten grundlegende Voraussetzungen. In meinem Beruf übernehme ich bei Umbaumaßnahmen die Bauleitung. Ich habe zwei erwachsene Kinder und bin im Leipziger Süden zu Hause. Hier bin ich aufgewachsen und kenne daher die Themen unseres Stadtteils. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Leipziger Politiker wählen wollen, die Probleme für sie lösen, anstatt neue zu schaffen. Als langjähriger Stadtrat arbeite ich deshalb immer verantwortungsbewusst und lösungsorientiert. Neben Sicherheit und Ordnung sind mir soziale Themen wichtig. Außerdem engagiere ich mich für soziale Projekte. Ich gehe gern wandern und genieße die Natur.

Liebe Leipziger,

als gelernter Diplomingenieur sind Verantwortungsbewusstsein und lösungsorientiertes Arbeiten grundlegende Voraussetzungen. In meinem Beruf übernehme ich bei Umbaumaßnahmen die Bauleitung. Ich habe zwei erwachsene Kinder und bin im Leipziger Süden zu Hause. Hier bin ich aufgewachsen und kenne daher die Themen unseres Stadtteils. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Leipziger Politiker wählen wollen, die Probleme für sie lösen, anstatt neue zu schaffen. Als langjähriger Stadtrat arbeite ich deshalb immer verantwortungsbewusst und lösungsorientiert. Neben Sicherheit und Ordnung sind mir soziale Themen wichtig. Außerdem engagiere ich mich für soziale Projekte. Ich gehe gern wandern und genieße die Natur.

Über mich

1964 in Borna geboren, ev.-luth., konfessionsverbindend verheiratet, 2 erwachsene Kinder, 2 Enkel. Meine fachlichen Erfahrungen: 10 Jahre Dipl.-Ing.(FH), Arbeit bei ABB, 13 Jahre Geschäftsführer. Seit 2015 freiberuflicher Beratungsingenieur für Bauleitungen. Mein Engagement seit: 2000 Mitglied der CDU, 2009 Vorsitzender des CDU Ortsverbands Leipzig Süd, 2009 Stadtrat, 2014 Vorsitzender vom Fachausschuss Jugend, Schule und Demokratie; Mitglied im Jugendhilfeausschuss und VOB Vergabeausschuss; Aufsichtsrat der Stadtwerke Leipzig; Aufsichtsrat der LEVG und LESG.

Über mich

1964 in Borna geboren, ev.-luth., konfessionsverbindend verheiratet, 2 erwachsene Kinder, 2 Enkel. Meine fachlichen Erfahrungen: 10 Jahre Dipl.-Ing.(FH), Arbeit bei ABB, 13 Jahre Geschäftsführer. Seit 2015 freiberuflicher Beratungsingenieur für Bauleitungen. Mein Engagement seit: 2000 Mitglied der CDU, 2009 Vorsitzender des CDU Ortsverbands Leipzig Süd, 2009 Stadtrat, 2014 Vorsitzender vom Fachausschuss Jugend, Schule und Demokratie; Mitglied im Jugendhilfeausschuss und VOB Vergabeausschuss; Aufsichtsrat der Stadtwerke Leipzig; Aufsichtsrat der LEVG und LESG.

Hobbys

Wandern

Geschichte

Musik hören

Beim Wandern erlebt man die Natur und bekommt auf einem Berg den Überblick und Weitblick. Man trifft Menschen und lernt Neues kennen, das liebe ich.

Wer die Geschichte kennt und sich damit befasst, kann Rückschlüsse auf die Gegenwart ziehen. Es ist spannend und aufschlussreich und das macht mir großen Spaß.

Über Kopfhörer Musik zu hören ist spannend. Die Vielschichtigkeit der Musik begeistert mich. So sind Mike Oldfield, Pink Floyd oder Genesis genial. Das Requiem von Mozart oder Brahms sowie Bach begeistern mich.

Hobbys

Wandern

Geschichte

Musik hören

Beim Wandern erlebt man die Natur und bekommt auf einem Berg den Überblick und Weitblick. Man trifft Menschen und lernt Neues kennen, das liebe ich.

Wer die Geschichte kennt und sich damit befasst, kann Rückschlüsse auf die Gegenwart ziehen. Es ist spannend und aufschlussreich und das macht mir großen Spaß.

Über Kopfhörer Musik zu hören ist spannend. Die Vielschichtigkeit der Musik begeistert mich. So sind Mike Oldfield, Pink Floyd oder Genesis genial. Das Requiem von Mozart oder Brahms sowie Bach begeistern mich.

Hobbys

Wandern

Beim Wandern erlebt man die Natur und bekommt auf einem Berg den Überblick und Weitblick. Man trifft Menschen und lernt Neues kennen, das liebe ich.

Geschichte

Wer die Geschichte kennt und sich damit befasst, kann Rückschlüsse auf die Gegenwart ziehen. Es ist spannend und aufschlussreich und das macht mir großen Spaß.

Musik hören

Über Kopfhörer Musik zu hören ist spannend. Die Vielschichtigkeit der Musik begeistert mich. So sind Mike Oldfield, Pink Floyd oder Genesis genial. Das Requiem von Mozart oder Brahms sowie Bach begeistern mich.

Themen

Ich wünsche mir, dass wir unsere schöne Stadt zu einem noch attraktiveren, sicheren, wirtschaftlich starken und sozialeren Lebensraum gestalten. Dazu arbeite ich unter dem Motto: Suchet der Stadt Bestes. Ich vertrete Sie mit Fachwissen, langjähriger Erfahrung, Engagement und Herzblut.

Demokratie stärken, gegen rechte und linke Gewalt, keinen schwarzen Block

Für ein schönes Leipzig ohne Graffitischmierereien

Parkplätze erhalten - für eine gleichberechtigte Verkehrspolitik

Wir haben ein Problem mit Rechtsextremismus und in Leipzig eins mit Linksextremismus. Ich stehe für eine gute Zusammenarbeit mit der Polizei.

Sprüche wie: „Alles muss dreckig bleiben“, akzeptiere ich nicht. Linke Gewalt gegen Hauswände, Baukräne und Autos sind zu verfolgen.

Eine gleichberechtigte Verkehrspolitik soll dafür Sorge tragen, dass eine Benachteiligung verschiedener Verkehrsformen endet. Den Autoverkehr und Radverkehr sollten wir entkoppeln.

Demokratie stärken, gegen rechte und linke Gewalt, keinen schwarzen Block

Wir haben ein Problem mit Rechtsextremismus und in Leipzig eins mit Linksextremismus. Ich stehe für eine gute Zusammenarbeit mit der Polizei.

Für ein schönes Leipzig ohne Graffitischmierereien

Sprüche wie: „Alles muss dreckig bleiben“, akzeptiere ich nicht. Linke Gewalt gegen Hauswände, Baukräne und Autos sind zu verfolgen.

Parkplätze erhalten - für eine gleichberechtigte Verkehrspolitik

Eine gleichberechtigte Verkehrspolitik soll dafür Sorge tragen, dass eine Benachteiligung verschiedener Verkehrsformen endet. Den Autoverkehr und Radverkehr sollten wir entkoppeln.