Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Lucas Schopphoven

 Listenplatz 1

Volljurist

"Ein besseres Leipzig ist möglich. Lassen Sie es uns zusammen aus der Mitte unserer Stadt gestalten. Dafür stehe ich."

"Ein besseres Leipzig ist möglich. Lassen Sie es uns zusammen aus der Mitte unserer Stadt gestalten. Dafür stehe ich."

Das Video wird aus datenschutzrechtlichen Gründen geblockt. Beim Freischalten werden Daten an den Videodienst Vimeo weitergegeben.

Weitere Informationen

Liebe Leipziger,

am 09. Juni haben Sie die Wahl, wen Sie in den nächsten 5 Jahren zum Leipziger Stadtrat abordnen möchten. Ich bewerbe mich um ihre drei Stimmen, weil ich mich für Sie und unseren Südosten einsetzen möchte. Stets im Leben lag mir das Wohl meiner Mitmenschen am Herzen. Ob als Schülersprecher, Studentenvertreter an der Universität, Mitglied des Leipziger Jugendparlaments, als Fußballschiedsrichter oder seit 2018 als Ihr Stadtbezirksbeirat im Südosten. Ich möchte mich für eine Stadt einsetzen, die für alle Menschen funktioniert und in der Recht und Gerechtigkeit im Vordergrund stehen. Mir geht es nicht um die Durchsetzung realitätsferner Ideologien, sondern darum, mit meiner Arbeit Ihr Leben besser zu machen.

Unterstützen Sie mich bitte mit Ihren 3 Stimmen.

Liebe Leipziger,

am 09. Juni haben Sie die Wahl, wen Sie in den nächsten 5 Jahren zum Leipziger Stadtrat abordnen möchten. Ich bewerbe mich um ihre drei Stimmen, weil ich mich für Sie und unseren Südosten einsetzen möchte. Stets im Leben lag mir das Wohl meiner Mitmenschen am Herzen. Ob als Schülersprecher, Studentenvertreter an der Universität, Mitglied des Leipziger Jugendparlaments, als Fußballschiedsrichter oder seit 2018 als Ihr Stadtbezirksbeirat im Südosten. Ich möchte mich für eine Stadt einsetzen, die für alle Menschen funktioniert und in der Recht und Gerechtigkeit im Vordergrund stehen. Mir geht es nicht um die Durchsetzung realitätsferner Ideologien, sondern darum, mit meiner Arbeit Ihr Leben besser zu machen.

Unterstützen Sie mich bitte mit Ihren 3 Stimmen.

Über mich

Geboren in Trier, Abitur in Oberbayern bin ich mein Erwachsenenleben seit 2015 in Leipzig zu Hause. Nach meinem Jurastudium an der Universität Leipzig und dem Referendariat am Landgericht Chemnitz bin ich mittlerweile in Leipzig beruflich im juristischen Bereich tätig. Ich schätze an Leipzig vor allem seine Weitläufigkeit bei gleichzeitiger Übersichtlichkeit, in der jeder seinen Platz findet und man quasi täglich mit unterschiedlichen Lebenswelten in Kontakt kommen kann. Ich selbst bin Mitglied verschiedenster Vereine, vom Engagement für unsere Stadtgeschichte über den ersten deutschen Fußballmeister bis hin zu studentischen Kulturvereinen.

Über mich

Geboren in Trier, Abitur in Oberbayern bin ich mein Erwachsenenleben seit 2015 in Leipzig zu Hause. Nach meinem Jurastudium an der Universität Leipzig und dem Referendariat am Landgericht Chemnitz bin ich mittlerweile in Leipzig beruflich im juristischen Bereich tätig. Ich schätze an Leipzig vor allem seine Weitläufigkeit bei gleichzeitiger Übersichtlichkeit, in der jeder seinen Platz findet und man quasi täglich mit unterschiedlichen Lebenswelten in Kontakt kommen kann. Ich selbst bin Mitglied verschiedenster Vereine, vom Engagement für unsere Stadtgeschichte über den ersten deutschen Fußballmeister bis hin zu studentischen Kulturvereinen.

Hobbys

Fußball

Lesen

Fahrradfahren

Ich bin leidenschaftlicher Fußballfan und kann mich dabei von der Bundesliga bis zur Kreisklasse für alles begeistern. Ich bin jedoch nicht nur Fan, sondern als Schiedsrichter ehrenamtlich auch selbst entscheidungsfreudiger Teil des Spiels.

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne und versuche dabei, mir immer neue Aspekte der Welt zu erschließen. Daher bin ich auch ein großer Fan des Festivals "Leipzig liest", da man so schnell verschiedenste Werke und Autoren erleben kann.

Wie viele von uns, suche ich nach Feierabend, am Wochenende und in meiner Freizeit nach Möglichkeiten, den Kopf freizubekommen. Mir gelingt dies sehr gut beim Fahrrad fahren, bspw. durch unser Neuseenland. Egal ob sportlich oder in der Freizeit - Hauptsache es geht raus aus dem Trubel.

Hobbys

Fußball

Lesen

Fahrradfahren

Ich bin leidenschaftlicher Fußballfan und kann mich dabei von der Bundesliga bis zur Kreisklasse für alles begeistern. Ich bin jedoch nicht nur Fan, sondern als Schiedsrichter ehrenamtlich auch selbst entscheidungsfreudiger Teil des Spiels.

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne und versuche dabei, mir immer neue Aspekte der Welt zu erschließen. Daher bin ich auch ein großer Fan des Festivals "Leipzig liest", da man so schnell verschiedenste Werke und Autoren erleben kann.

Wie viele von uns, suche ich nach Feierabend, am Wochenende und in meiner Freizeit nach Möglichkeiten, den Kopf freizubekommen. Mir gelingt dies sehr gut beim Fahrrad fahren, bspw. durch unser Neuseenland. Egal ob sportlich oder in der Freizeit - Hauptsache es geht raus aus dem Trubel.

Hobbys

Fußball

Ich bin leidenschaftlicher Fußballfan und kann mich dabei von der Bundesliga bis zur Kreisklasse für alles begeistern. Ich bin jedoch nicht nur Fan, sondern als Schiedsrichter ehrenamtlich auch selbst entscheidungsfreudiger Teil des Spiels.

Lesen

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne und versuche dabei, mir immer neue Aspekte der Welt zu erschließen. Daher bin ich auch ein großer Fan des Festivals "Leipzig liest", da man so schnell verschiedenste Werke und Autoren erleben kann.

Fahrradfahren

Wie viele von uns, suche ich nach Feierabend, am Wochenende und in meiner Freizeit nach Möglichkeiten, den Kopf freizubekommen. Mir gelingt dies sehr gut beim Fahrrad fahren, bspw. durch unser Neuseenland. Egal ob sportlich oder in der Freizeit - Hauptsache es geht raus aus dem Trubel.

Themen

Ich möchte nicht zu meiner eigenen Selbstverwirklichung Stadtrat werden, sondern weil ich der Überzeugung bin, dass es in unserer Stadt noch große Potenziale für die Lösung von Problemen gibt. Dabei sollte jedoch keine staatliche Überregulierung im Fokus stehen, sondern stets das Gemeinwohl sowie das Wohl des Einzelnen.

Verkehr

Sport

Bürgerfreundliche Verwaltung

Ein besserer Verkehr für alle ist möglich, wir müssen es nur wollen. Eine ideologische Verkehrsführung lehne ich ab, jeder soll schnell und sicher ans Ziel.

Unsere Sportkultur liegt mir sehr am Herzen. Sport bringt Menschen zusammen, hält gesund und fit. Ich streite dafür, dass Leipzig genug Sportanlagen hat.

Die Verwaltung hat für den Bürger da zu sein, nicht umgekehrt. Ich werde mich für Bürokratieabbau und einfachere Lösungen in dem Bereich einsetzen. Auch im Wohnungsbau!

Verkehr

Ein besserer Verkehr für alle ist möglich, wir müssen es nur wollen. Eine ideologische Verkehrsführung lehne ich ab, jeder soll schnell und sicher ans Ziel.

Sport

Unsere Sportkultur liegt mir sehr am Herzen. Sport bringt Menschen zusammen, hält gesund und fit. Ich streite dafür, dass Leipzig genug Sportanlagen hat.

Bürgerfreundliche Verwaltung

Die Verwaltung hat für den Bürger da zu sein, nicht umgekehrt. Ich werde mich für Bürokratieabbau und einfachere Lösungen in dem Bereich einsetzen. Auch im Wohnungsbau!